Die Behandlung von Kindern

 

Egal welchen Alters, auch hier beginnt die klassische homöopathische Behandlung mit dem Erstgespräch. Bei Säuglingen berichten die Eltern von ihren Beobachtungen und Erfahrungen.

 

Größere Kinder erzählen oft gerne selbst, jedoch brauchen die Schüchternen unter ihnen meistens noch die Hilfe und Unterstützung von Mutter oder Vater. 

 

Der Ansatz, ein individuell passendes Mittel herauszufinden, ist der gleiche wie wie bei der Behandlung von Erwachsenen. 

 

Auf der Grundlage des Gespräches suche ich in der Ausarbeitung (Repertorisation) die homöopathische Arznei, die dem Typus und den Beschwerden Ihres Kindes, ob körperlich oder seelisch, genau angepasst ist.